0

Wie wichtig ist Sex für eine harmonische Beziehung?

Rezept der glücklichen Beziehung ist ganz einfach: es notwendig ist, Liebe, Verständnis und Respekt in einem Behälter zu mischen, und dann
lassen sie mehrere Jahre lang „ziehen“. Und in jedem Fall soll man nicht über Sex vergessen. Ohne diese Zutat wird die Beziehung ernüchternd, und wird nicht vollständig Zufriedenheit bringen.

Obwohl die intime Seite der Beziehung zwischen Mann und Frau die Nebenrolle spielt, glätt sie den Mangel an anderen Bestandteilen. Wie wichtig ist Sex in einer Beziehung, werden wir in diesem Material erzählen.

Wie wichtig ist sex in einer beziehung

Die Rolle des Sexes in einer Beziehung

Sobald der Mensch entwickelt hat, hat der Geschlechtsverkehr immer mehr an Bedeutung in seinem Leben gewonnen. Wenn früher sexueller Kontakt notwendig war, nur für die Durchführung des Fortpflanzungsinstinktes, spielt er jetzt eine wichtige soziale
Rolle. Sex in der Beziehung führt mehrere Funktionen aus.

Der Nachweis der Gefühle für einander

Der moderne Lebensrhythmus verlässt nicht immer Zeit für die Manifestation der kleinen Höflichkeiten. Nicht genügend Wärme empfängt, jeder Partner beginnt Gefühle der zweiten Hälfte zu zweifeln. Am häufigsten tritt diese Situation in Familien auf,
in denen sowohl der Mann und Frau arbeiten.

Die Störung zu vermeiden ist möglich, mit Hilfe des Geschlechtsverkehrs. Intimprozess ist der Vernünftigste nonverbale Ausdruck der Liebe aneinander. Regelmäßige Intimität können alle Hindernisse zerstören und dauerhaft die geistige Einheit bewahren.

Trotz der Tatsache, dass Sex in der Lage ist, die hübschen Geschenke, und andere nette Kleinigkeiten dem Herz, zu ersetzen, solche Manifestationen der Liebe ist es nicht wert zu vernachlässigen. Manchmal lohnt es sich ein wenig Zeit zu schnitzen und
die Geliebte mit Vielfalt zu erfreuen. Etwa 33% der Frauen und 12% der Männer klagen über den Mangel an Romantik in einer Beziehung.

Psychologische Entlastung

Jeder von uns wird täglich mit einer großen Menge an Stress konfrontiert. Bei der Arbeit, beim Einkaufen, und auch zu Hause ist Psyche ständig auf schwere Belastung ausgesetzt. Thesaurierend, führt Stress zu verschiedenen Erkrankungen und Nervenzusammenbrüchen.

Guter Sex in einer Beziehung kann mehrere Besuche beim Arzt ersetzen. Geschlechtsverkehr fördert nicht nur körperliche, sondern auch emotionale Entladung. Regelmäßige intime Kontakte helfen, die geistige Gesundheit in normalem Zustand zu halten.

Nach jüngsten Studien, etwa 45% der Männer und Frauen, die sexuell aktiv sind, fühlen sich glücklich. Unter denen, die keinen Sex gehabt haben, hat nur 14% geistige Harmonie erreicht.

Ausdruck des Vertrauens

Wie bekannt ist, Vertrauen ist ein wichtiger Aspekt einer glücklichen Ehe. Dies gilt sowohl für Ehebruch und finanzielle Fragen. Die Unfähigkeit einander in der Ehe zu vertrauen, führt zum Zusammenbruch von 18% der Ehen in Europa.

Sex ist eine der zuverlässigsten Möglichkeiten, das Vertrauen in der zweiten Hälfte zu bauen. Jedoch, dass diese Methode ein Ergebnis gab, sollte man in dem Bett ganz entspannt sein. Leute, die verwendet werden, alles zu kontrollieren, ist es notwendig,
über ihre Prinzipien auf einige Zeit zu vergessen.

Aber der Effekt wird alle Erwartungen übertreffen. Sex in einer Beziehung wird schnell eine Basis gegenseitigen Vertrauens zwischen Partnern sein und wird dazu beitragen, Versäumnisse zu vermeiden.

Erhöhte Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Sex erlaubt einer Frau sich gewünscht zu fühlen. Sie weiß, dass sie Lust in dem starken Geschlecht verursachen kann, und dies erhöht deutlich ihre Selbstachtung.

Ein Mann kann nicht einfach Geschlechtsverkehr haben, er muss seine Partnerin zum Orgasmus bringen. Erst danach wird er volle Zufriedenheit
von Intimität erleben. Wenn ein Mann den Status von guter Liebhaber erhalten, stärkt ein Vertreter des starken Geschlechts sein Selbstvertrauen und fühlt sich befreit mit Frauen.

Stimulation der Kommunikation

Sex zwingt die Liebhaber häufiger miteinander zu kommunizieren. Gesättigtes intimes Leben unterstützt Interesse  an einander und verringert die negativen Auswirkungen auf das Familienleben. Aktive in den sexuellen Sphäre Ehegatten tauschen oft
Ansichten und Erfahrungen miteinander.

Darüber hinaus macht ein hohes Maß an Sexualität in einer Beziehung schneller die Beleidigungen zu vergessen. Paare, die Sex mindestens zweimal in der Woche haben, versöhnen sich am nächsten Tag nach einem Streit. Wenn die sexuellen Handlungen, einmal
im Monat oder weniger stattfinden, ärgern die Partner an einander im Durchschnitt 2,5 bis 3 Tage.

Schaffung einer günstigen Atmosphäre in der Familie

Paare, die eine intime Beziehung unterstützen, sind in der Lage besser ihre Kinder zu erziehen. Psychologen glauben, dass der Hauptgrund für dieses Phänomen eine freundliche Atmosphäre in der Familie ist. Als der Vater und Mutter mit Liebe und Respekt
leben, nimmt das Kind bereitwillig die Informationen, lernt besser und ist mehr gutartig.

Kinder nachahmen vor allem ihre Eltern. Wenn ein Kind in einer unterstützenden Umgebung angehoben wird, in der Zukunft wird es eher eine harmonische Beziehung zu schaffen.

Was ist “normaler” Sex in Beziehungen?

Wenn es um Sex geht, verliert der Begriff „normaler“ seine Bedeutung. Sexualleben soll keine Standards unterliegen. Paar wählt die bequemste Option, in denen beiden Partner maximalen Genuss aus der Nähe bekommen.

Allerdings gibt es einige Einschränkungen immer noch da. Um einen guten sexuellen Ton zu halten, ist es notwendig, die Empfehlungen zu hören:

  • Die Nähe sollte keine Pflicht oder eine Last für jede der Partner sein. Heute gibt es etwa 30% der Ehen, in denen ein Partner zwingt sich in engen Kontakt zu gelangen. Anstelle der Selbstbeherrschung ist besser, offen mit ihrem Geliebten zu sprechen
    und gemeinsam einen Weg aus der Situation zu finden.
  • Innovationen im Sexualleben sollten mit einem Partner besprochen werden. Wenn die Idee nicht die Zulassung in der zweiten Hälfte verursacht, sollte
    dies aufgegeben werden.
  • In den Intimfragen müssen die Partner sehr offen sein. Kommentare, Anregungen und auch Beschwerden in Bezug auf das Sexualleben, ist es notwendig, mit einem Partner zu besprechen. Der einzige Weg ist, das vollständige gegenseitige Verständnis
    zu erreichen.
  • Sex ist verboten für Manipulationen zu verwenden. Abrechnung durch Nähe von irgendwelchen Zugeständnissen oder Gefälligkeiten ist inakzeptabel.

Und der wichtigste Tipp – regelmäßig allein mit Ihrer Liebsten im Schlafzimmer zu bleiben. Die Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus der Sexualität in der Beziehung erlaubt einem Mann und einer Frau, eine starke Verbindung zu schaffen, die den Test
der Zeit, und allen Schwierigkeiten stehen wird.


Kommentar (1)

Jannis

antworten By 1970/01/01

Es ist sicherlich auch Typsache, wie oft jemand Sex braucht, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Aber ich denke, es kann wirklich zum Problem werden, wenn ein Part der Beziehung da grundlegend andere Bedürfnisse hat. Wenn ich eine Frau zwar mag und die Beziehung passt, aber auf sexueller Ebene passt es eben nicht, sehe ich da eigentlich keine Zukunft.

einen Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht geshaut.Erforderliche Felder sind markiert*

    • Lieferung

      Wir liefern kostenlos! Schnelle und bequeme Lieferung innerhalb Deutschlands. Sie bekommen Ihre Bestellung schnell und sicher direkt nach Hause – oder an andere Lieferadresse.

    • Garantie

      Unsere Apotheke gibt 100 % Garantie und bietet nur die qualitative Bedienung und nur hochwertige Potenzmittel.

    • Zahlung

      Wir bieten Ihnen für die Bezahlung Ihrer bestellten Produkte vielfältige und bequeme Zahlungsarten.

    • Anonymität

      Ihre Bestellungen werden sehr sorgfältig und zügig bearbeitet. Zuverlässige und diskrete Verpackung – wir garantieren Ihnen 100% Anonymität.

To Top